DGSVO

Europäische Datenschutz-Grundverordnung

Seit dem 25. Mai 2018 gilt die neue EU Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) auch in Deutschland verbindlich.

D.h.

WIR NEHMEN IHREN DATENSCHUTZ SEHR ERNST !

Da wir in der Praxis mit sehr sensiblen Daten unserer Patienten arbeiten, müssen wir diese Daten besonders schützen!

Den Datenschutz haben wir bereits vor dem 25. Mai 2018 sehr ernsthaft beherzigt und befolgt.

Manche Patienten sind seit Mai 2018 verwundert, warum sie plötzlich die Vereinbarung zum neuen Datenschutzgesetz beim Besuch des Zahnarztes unterschreiben müssen.

Der Grund hierfür liegt ganz banal: damit wir auch in Zukunft Ihre persönlichen Daten für die Behandlung speichern dürfen, brauchen wir hierfür Ihre Erlaubnis.

Der Datenschutz hat bei uns seit Anfang an einen sehr hohen Stellenwert!

Dieser Datenschutz verbietet uns zum Beispiel, dass wir Ihren Behandlungstermin bei uns einem Mitglied Ihrer Familie preisgeben werden! Selbst die Information, dass Sie bei uns als Patient aufgeführt sind, wird niemandem mitgeteilt, auch Ihrem Ehemann oder Ehefrau nicht!

Wir möchten Sie daher bitten hierfür Verständnis zu zeigen, wenn wir Ihnen am Telefon nicht mitteilen (dürfen), wann ein Familienmitglied einen Termin bei uns hat.

LINK: https://www.bzaek.de/fileadmin/PDFs/b/datenschutz_zahnarzt.pdf